eMERGE auf dem Bürgertag in Oberhausen: „Elektromobilität (er)fahrbar machen“

Sie wollten schon immer mal Elektroauto fahren? Sie wollen wissen wie sich der kraftvolle Schub eines Elektromotors beim Anfahren anfühlt? Sie wollen wissen wie es ist, fast lautlos und lokal emissionsfrei unterwegs zu sein?

Der diesjährige Bürgertag der Projektleitstelle Elektromobilität Rhein-Ruhr bietet Ihnen die Möglichkeit, Elektromobilität live zu erleben. Mit dabei ist natürlich eMERGE, das sich mit zehn weiteren Projekten aus der Modellregion Rhein-Ruhr am 14. September 2013 von 10.00 bis 18.00 Uhr auf dem Luise-Albertz-Platz am CentrO in Oberhausen präsentiert.

Auf elf Ausstellungsflächen können sich die Besucher des Bürgertags über alle Aktivitäten der Projekte informieren und sich mit den anwesenden Experten über die Alltagstauglichkeit der Fahrzeuge, die Ladeinfrastruktur und vieles mehr austauschen.

Probieren geht über Studieren: Im Rahmen eines Ride&Drive haben die Besucher selbst die Möglichkeit, sich vom Fahrspaß mit Elektroautos zu überzeugen. Getreu dem Motto des Bürgertags "Elektromobilität (er)fahrbar machen" stehen die bei eMERGE im Flottentest eingesetzten smart fortwo electric drive für Testfahrten bereit. Aber auch Elektrofahrzeuge aus anderen Projekten können gefahren werden, beispielsweise der Opel Ampera, der Mitsubishi i-MiEV oder der Renault Fluence Z.E.

Bundesweit koordiniert werden alle Modellregionen Elektromobilität von der NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. In der Modellregion Rhein-Ruhr sind zurzeit elf Projekte aktiv, die ein Fördervolumen von ca. 21 Mio. Euro bei Gesamtkosten von über 40. Mio Euro umfassen. An den Projekten sind rund 50 Partner an 25 Standorten beteiligt. Koordiniert und begleitet werden die Projekte von der regionalen Projektleitstelle Rhein-Ruhr mit Sitz in Düsseldorf.

Das Projekt eMERGE wertet hierbei die Nutzung von Elektro-smart im Alltag unter Berücksichtigung aller beteiligten Sektoren aus, d.h. vom Fahrzeug über Energie und Verkehr bis hin zum Nutzer. Dazu kommen rund 175 smart fortwo electric drive in den Modellregionen Rhein-Ruhr und Berlin/Potsdam zum Einsatz.

Bürgertag der Modellregion Rhein-Ruhr
14.09.2013, 10:00 bis 18:00 Uhr
Luise-Albertz-Platz, CentrO Oberhausen