Das Fachgebiet Open Distributed Systems (ODS) an der Technischen Universität Berlin erforscht und entwickelt Protokolle, Architekturen, Plattformen und Werkzeuge rund um Mehrwertdienste in Kommunikationsnetzen. Die Bereiche Web-centric Communication und Automotive Communication bilden hierbei den Kern der Aktivitäten. Im Auftrag von Industrie, Stadt, Bundesministerien und Europäischer Union werden Studien erarbeitet, Technologien entwickelt, Prototypen realisiert und Feldtests durchgeführt.

Das Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) an der TU Berlin beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit der ökonomischen Analyse der Planung, Organisation, Regulierung und Finanzierung von Infrastrukturen, mit dem Wettbewerbsverhalten von Unternehmen, die Infrastrukturen nutzen, sowie mit der Integration von ökologischen Gesichtspunkten in die Infrastrukturpolitik. Bei den Analysen wird insbesondere auf die Erkenntnisse und Methoden der Institutionen- und Industrieökonomik sowie der Wohlfahrts- und Umweltökonomik zurückgegriffen. Das Fachgebiet WIP verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Bearbeitung angewandter sowie inter- und transdisziplinärer Forschungsprojekte, wobei insbesondere mit Juristen und Technikern / Ingenieuren kooperiert wird.

Die TU Berlin – Fachgebiet Softwaretechnik (SWT) ist auf die Konzeptionierung, Entwicklung und Umsetzung von Methoden und Werkzeugen im Forschungsfeld der angewandten Softwaretechnik spezialisiert. Dies beinhaltet konzeptionelle Erweiterungen zu gängigen Entwicklungswerkzeugen wie IBM Rational DOORS, Matlab Simulink, HP Quality Center etc. Mit den Ergebnissen dieser Forschung konnten bereits mehrfach Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen durch Automatisierung in Entwicklungsprozessen erreicht werden.